Sie sind hier: Über uns Satzung  
 ÜBER UNS
Historie
Vorstand
Satzung
Ihr Weg zu uns

VEREINSSATZUNG
 

Hier finden Sie die rechtlichen Grundlagen unseres Vereins.

Download der kompletten Satzung: satzungmfgincl.aenderungen.pdf [18 KB]




 
 
Der Verein führt den Namen „Modellfluggruppe Schwarzwald e. V.“. Die Modellfluggruppe Schwarzwald e. V. ist ein selbständiger Modellsportverein.
Der Sitz des Vereins ist Fluorn-Winzeln.
Der Verein pflegt den Modellflugsport auf gemeinnütziger Grundlage im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Er fördert die Jugend, die Ausbildung seiner Mitglieder und alle damit zusammenhängenden Angelegenheiten, insbesondere durch Bau, Kauf und Unterhaltung von Modellflugzeugen, Hilfsgeräten und Luftfahrteinrichtungen. Er darf keine anderen Ziele verfolgen.
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
Die Mitgliederversammlung bestimmt, welche Luftsportarten betrieben werden.
Mitglied kann jeder im Besitz der bürgerlichen Ehrenrechte befindliche in- oder ausländische Bürger werden. Die Aufnahme erfolgt durch schriftliche Anmeldung und bedarf der Genehmigung des Vorstandes. Bei nichtvolljährigen Antragstellern ist die Aufnahme von der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters abhängig.
Die Mitglieder sind berechtigt, die Fluggeräte und Einrichtungen des Vereins nach den Beschlüssen der Vorstandschaft und den Anordnungen der Fluglehrer und Flugleiter zu benützen.
Jedes Mitglied hat sich den Bestimmungen der Satzung und den Beschlüssen der Organe des Vereins zu fügen und diese auszuführen. Im Flugbetrieb ist den Anordnungen des Flugleiters und der Fluglehrer Folge zu leisten.
Organe des Vereins sind
der Vorstand
die Mitgliederversammlung.
Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von zwei Jahren, gerechnet von der Wahl an, gewählt. Er bleibt jedoch bis zur Neuwahl des Vorstands im Amt. Jedes Vorstandsmitglied ist einzeln zu wählen. Zu Vorstandsmitgliedern können nur Mitglieder des Vereins gewählt werden. Mit der Beendigung der Mitgliedschaft im Verein endet auch das Amt eines Vorstandsmitglieds.Die ordentliche Mitgliederversammlung wird unter Mitteilung der Tagesordnung durch Brief mit einer Frist von 8 Tagen einberufen.Die ordentliche Mitgliederversammlung findet einmal im Jahr statt.